DFV Hausratversicherung – Testbericht & Erfahrungen 2021

wichtige Infos
Versicherungssumme: maximal 97.500,00 €
Selbstbeteiligung: 300,00 €
Bargeld: mitversichert
Zusatzleistungen: ja
Kosten*
Basis
ab
10,55 €
monatlich
Komfort
ab
12,89 €
monatlich
Premium
ab
15,23 €
monatlich
Exklusiv
ab
19,92 €
monatlich

Allgemeines

Bei der Deutschen Familienversicherung AG (DFV) handelt es sich um eine Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in Frankfurt/Main. Dieses Versicherungsunternehmen ist eine Direktversicherung und als Kompositversicherer werden als Grundgeschäft Haftpflicht- und Unfallversicherungen sowie Sachversicherungen wie die Hausratversicherung bundesweit vertrieben. Auch befinden sich Lebens- und Krankenversicherungen sowie Altersvorsorgeprodukte in der angebotenen Produktpalette. Von den Vertriebswegen her erfolgt der direkt Vertrieb über Telefon und Internet sowie als Maklervertrieb über Mehrfachagenturen. Das Unternehmen beschäftigt ungefähr 150 Mitarbeiter und der Umsatz liegt bei knapp 30 Millionen Euro (Brutto-Beiträge) im Jahr.

Durch den Versicherungsabschluss einer Hausratsversicherung ist damit alles abgedeckt, was sich innerhalb eines Hauses befindet, jedoch dort kein fester Bestandteil ist. Dazu zählen zum Beispiel, Tische, Teppiche, Elektrogeräte (Waschmaschine, Trockner etc.) oder der Fernseher. Somit wird durch eine Hausratsversicherung der Versicherungsnehmer vor Schäden durch Feuer, Flitz, Sturm, Diebstahl sowie Leitungswasserschäden geschützt.

Auch ist in der Regel der sich in einem Gartenhaus oder einer Garage untergebrachte Hausrat durch die sogenannte Außenversicherung bei einer Hausratsversicherung abgedeckt. Der Ort (Garage oder Gartenhaus) muss sich in der Nähe des Hauses befinden. Dabei sind besondere Wertsachen, wie Kunstgegenstände, Sammlungen oder Urkunden nur dann abgesichert, wenn dieser Ort (Garage oder Gartenhaus) durch eine Zylinderschlossvorrichtung mit einem Sicherheitsbeschlag abgesichert wird und das Gartenhaus oder die Garage auch durchgehende sowie massive Wände aufweist, durch die ein Einsteigen verhindert wird. Entsprechende Angaben finden sich auch beim Vergleich Hausratsversicherung.

DIE BESTEN ANGEBOTE DER DEUTSCHEN FAMILIENVERSICHERUNG

Basis
ab 10,55 €/Monat
Schutz bei Beschädigung, Zerstörung, Abhandenkommen
32.500 € Versicherungssumme
bis 50 m² Wohnfläche
300 € Selbstbeteiligung
Komfort
ab 12,89 €/Monat
Schutz bei Beschädigung, Zerstörung, Abhandenkommen
48.750 € Versicherungssumme
bis 75 m² Wohnfläche
300 € Selbstbeteiligung
Premium
ab 15,23 €/Monat
Schutz bei Beschädigung, Zerstörung, Abhandenkommen
65.000 € Versicherungssumme
bis 100 m² Wohnfläche
300 € Selbstbeteiligung
Exklusiv
ab 19,92 €/Monat
Schutz bei Beschädigung, Zerstörung, Abhandenkommen
97.500 € Versicherungssumme
bis 150 m² Wohnfläche
300 € Selbstbeteiligung

Leistungsumfang

Bei der DFV Hausratversicherung gibt es 4 verschiedene Tarife:

  • Basis – bis zu einer Wohnfläche von 50 m²
  • Komfort – bis zu einer Wohnfläche von 75 m²
  • Premium – bis zu einer Wohnfläche von 100 m²
  • Exklusiv – bis zu einer Wohnfläche von 150 m²

Die Versicherungssumme ist schon festgelegt und ergibt sich dann aus dem gewählten Tarif. Sie verändert sich nicht, auch nicht durch Eingabe der PLZ oder sonstigen Daten, was bei den Kunden laut den DFV Erfahrungen besser ankommt. Sie ist folgendermaßen gegliedert:

    • Basis Tarif: 32.500 €
    • Komfort Tarif: 48.750 €
    • Premium Tarif: 65.000 €
    • Exklusiv Tarif: 97.500 €

Grundumfang

Der DFV-HausratSchutz versichert den vorhandenen Hausrat unter anderem gegen unvorhergesehen Zerstörung oder Beschädigung sowie das Abhandenkommen von den dort befindlichen losen Gegenständen. Dabei sind hier solche Sachen versichert, die innerhalb des Haushaltes zur privaten Nutzung verwendet werden. Dies fliest dann auch in die DFV Erfahrungen mit ein.

Die Deutsche Familien Versicherung greift bei Zerstörungen oder Beschädigungen durch Ruß, Rauch, Versengen, Verschmorung oder Feuer. Auch sind Beschädigungen oder Zerstörungen durch Wasser (auch aus Aquarien), die durch Naturgefahren, wie Hagel, Wind, Starkregen, Erdsenkungen, Blitzschlag oder Schneedruck entstanden sind, abgesichert. Zusätzlich gehören dazu auch Implosionen, Explosionen, Druckwellen, Glasbruch oder Verpuffungen. Dies fliest dann auch beim Vergleich Hausratversicherung mit ein.

Mit einer Hausratsversicherung werden die nicht fest mit dem Gebäude verbunden eigenen Gegenstände abgesichert. Wenn diese dann im Zuge eines Schadensfalles beschädigt oder zerstört werden, erfolgt durch die Versicherung der Ersatz in Form des Neuwertes. Wenn jemand keine Hausratsversicherung abgeschlossen hat, muss er dann einen solchen Schaden selbst begleichen, wenn hier keine andere Person dafür belangt werden kann.

Optionale Erweiterungsmöglichkeiten

Der Grundumfang der DFV Hausratversicherung kann durch ein Zusatzpaket, den DFV-Fahrradschutz erweitert werden.

Wenn das eigene Fahrzeug in gewisser Weise beschädigt oder gar gestohlen wird, erhält man mit den Standardleistungen der Deutschen Familienversicherung keinen Ersatz und bleibt somit selbst auf den Kosten sitzen. 

Um das Risiko eines Fahrraddiebstahls oder einer Beschädigung ebenfalls abzusichern, muss eine solche erweiterte Fahrradversicherung zusätzlich abgeschlossen werden. Damit sind aber auch alle Fahrräder außerhalb des versicherten Gebäudes inkludiert. 

Da es sich bei der Deutschen Familienversicherung Hausratversicherung um die Sicherung von privatem Eigentum handelt, gibt es hierzu keine gesetzliche Grundlage, die jemand dazu zwingt, eine solche Versicherung abzuschließen. Dabei kann jeder Hausrat-Eigentümer eine solche Versicherung abschließen. Somit ist eine Hausratsversicherung immer freiwillig.

Wenn der Vermieter vom Mieter im Mietvertrag verlangt, dass dieser eine Hausratsversicherung abschließt und dies als vertragliche Klausel in den Mietvertrag einarbeitet und ein solcher Vertrag dann vom Mieter unterschrieben wird, ist ein solcher Ausfertigung dann unwirksam und ist kein Bestandteil für die Nutzung einer solchen Mietwohnung.

 
Basis
Komfort
Premium
Exklusiv
Allgemeine Infos
Versicherungssumme::
32.500 €
48.750 €
65.000 €
97.500 €
Selbstbeteiligung:
300 €
300 €
300 €
300 €
Hausratfläche:
bis 50 m²
bis 75 m²
bis 100 m²
bis 150 m²
Erstattung bis zum Neuwert:
Allgemeiner Schutz
Beschädigungen, Zerstörungen, Abhandenkommen:
Wertsachen inkl. Bargeld:
2.000 €
2.000 €
2.000 €
2.000 €
Aufräumkosten:
Reparaturkosten:
Außenversicherung:
40 % der Versicherungssumme
40 % der Versicherungssumme
40 % der Versicherungssumme
40 % der Versicherungssumme
besonderer Schutz
Bargeld und auf Geldkarten geladenes Geld:
bis zu 2.000 €
bis zu 2.000 €
bis 2.000 €
bis 2.000 €
Urkunden, Wertpapiere:
bis zu 2.000 €
bis zu 2.000 €
bis 2.000 €
bis 2.000 €

Kosten

Die Deutsche Familienversicherung bietet den Kunden schon vorgefertigte Tarifpakete mit Versicherungssumme und Preis an. Mit der Angabe einer Postleitzahl erfolgt dann eine Endberechnung für den monatlichen Versicherungsbeitrag der DFV Hausratversicherung. 

Wohnort: Der Wohnort ist bei der Deutschen Familienversicherung ein wichtiges Kriterium, wonach sich auch die Kosten richten. Man kann wohl davon ausgehen, dass die Deutsche Familienversicherung bestimmte Gebiete als risikoreicher definiert hat als andere. Je nachdem ob man in diesem risikoreichen Gebiet liegt oder eher außerhalb, ist ausschlaggebend für die Berechnung. 

Tarifauswahl: Bei den Tarifen haben die Kunden zwar nicht so eine Entscheidungsfreiheit wie bei der Konkurrenz, aber dafür ist genau festgelegt, welches Modell für welchen Interessenten in Frage kommen würde. Es ergibt sich folgende Reihenfolge:

  • Basis Tarif: bei einer Wohnfläche bis zu 50 m² 
  • Komfort Tarif: bei einer Wohnfläche bis zu 75 m² 
  • Premium Tarif: bei einer Wohnfläche bis zu 100 m² 
  • Exklusiv Tarif: bei einer Wohnfläche bis zu 150 m² 

Zusatzpaket: Das Zusatzpaket der Fahrradversicherung kann im Fall der Fälle auch noch zusätzliche Kosten verursachen. 

Vorteile

  • Absicherung von wertvollen Gegenständen in Haus und Wohnung
  • Gefahrenvermeidung einer sehr hohen finanziellen Belastung im Schadensfall
  • gute DFV Erfahrungen

Nachteile

  • Nicht alle Gegenstände komplett abgesichert, dadurch müssen eventuell noch Komponenten zugebucht werden – dadurch steigen die Versicherungskosten

Fazit

Der Abschluss einer Hausratversicherung ist grundsätzlich freiwillig. Bei der Deutschen Familienversicherung erhält man für einen überschaubaren monatlichen Beitrag eine Absicherung für die Beschädigung des Hausrates unter anderem durch Leitungswasser, Feuer, Hagel, Sturm, Raub oder Vandalismus sowie Einbruchdiebstahl und ist somit vor den wichtigsten Risiken, die für einen Hausrat bestehen können, abgesichert.  Die Bayerische Versicherung sorgt für starke Konkurrenz, denn auch hier finden Sie tolle Angebote.

Kundenerfahrungen

0
Rated 0 out of 5
basiert auf 0 Bewertungen
Ausgezeichnet0%
Sehr Gut0%
Gut0%
Mittelmäßig0%
Schlecht0%

Es gibt noch keine Erfahrungen. Seien Sie der/die Erste!